Marktgärtnerei Erdfrüchte Bioland
Windrad an der Hunte
 "Köstliches Gemüse und tolle Rezepte haben das ganze Jahr Saison."
BegrüßungÜber unsPhilosophieGem.-KalenderGemüse des MonatsHoffesteZeiten, AnfahrtKontakt

Dezember


(Daucus carota)

Diese zu den Doldenblütlern zählende Pflanze kommt in Europa und Asien auch als Wildpflanze vor. Die Verwandtschaft zu Fenchel, Dill, Pastinake und Sellerie und deren gemeinsamer hoher Gehalt an ätherischen Ölen sind charakteristisch. Nicht nur der hohe Karotingehalt, sondern eben diese ätherischen Öle tragen zu einer gesundheitsfördernden und mitunter heilenden Wirkung bei (antibakteriell, schleimlösend, verdauungsfördernd).

100 g enthalten außerdem im Durchschnitt 12 mg Karotin (in großen Möhren ist der Gehalt höher), 5 g Zucker, die Vitamine C, E und andere, sowie viele Mineralstoffe und Ballaststoffe.

Handgeerntet Doch nun zum Anbau in der
Gärtnerei Erdfrüchte:

Die Möhre war in der ersten Zeit und ist auch weiterhin mit die wichtigste "Erdfrucht" in unserem Betrieb, und so etwas wie unser Markenzeichen.

Dabei legen wir großen Wert auf schonenden Anbau und fachgerechte Lagerung. So werden geschmacklich hoch bewertete SIm Kühlhausorten ohne jegliche Düngung auf etwa 0,5 ha Fläche ausgesät, und per Hand "unkrautfrei" gehalten.

Die Ernte erfolgt ebenfalls per Hand direkt in die Kisten zur Einlagerung im Kühlhaus bei ca. 2 °C. Zum Verkauf werden diese Kisten dann auf den Markt gebracht. So bleibt die Frische unmittelbar erhalten und die wertgebenden Inhaltsstoffe werden nicht durch Waschen und Ausdunstung gemindert.

Tipp: Junge Möhren müssen nicht geschält werden! Ein gründliches Abwaschen, Schaben oder schälen mit dem Sparschäler genügt, damit nicht zu viel der wertvollen Schale verloren geht. Denn der Hauptanteil der wertvollen Inhaltsstoffe findet sich, wie bei vielen Obst- und Gemüsesorten, in der Schale.
Karotin gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Daher sollte bei der Zubereitung von Möhren in irgendeiner Form Fett (z.B. kaltgepresstes Pflanzenöl) verwendet werden, sonst wird Karotin nicht vom menschlichen Stoffwechsel verarbeitet.


Leckere Rezepte sollen weitere Anregungen bieten:

zu den Rezepten

Und jetzt viel Spaß mit unserem Gemüse des Monats. Wünschen Sie nähere Informationen zum Möhrenanbau in unserer Marktgärtnerei, so nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Frische
zum
Reinbeißen

Bioland-Qualität

Pracht-
exemplare

Prachtexemplare

Copyright 2002 by Marktgärtnerei Erdfrüchte, Peter Kluin und Hille Hartmann GbR